Company Logo

Atemregler-Revision

Nachdem das Thema Atemregler-Revision häufig von Tauchshops entweder stiefmütterlich behandelt wird, oder aber zur absoluten "super-streng-geheim und für normalsterbliche nicht machbar - Tätigkeit" hochgejubelt wird, habe ich mich entschlossen einfach mal eine Bilderserie meiner letzten Revision des MR22 Abyss hier zu veröffentlichen.

Ich lasse mich ungern von Tauchshops an der Nase herumföhren, ebenso kann ich das typische "Supergefährlich-Gelabere" so maches Tauchshop-Betreibers nicht nachvollziehen und wehre mich gegen die zunehmende "Entmündigung" des technikinteressierten Tauchers!
Ich denke jeder vernunftbegabte Mensch sollte sich selbst ein Bild über seine eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse machen und ebenso selbst entscheiden woran er Hand anlegt, oder auch nicht!

WICHTIG: Jegliche Anleitung bzw. Hinweise, Tipps und dgl. sind wenn öberhaupt nach eigenem Ermessen durchzuföhren - Ich öbernehme keinerlei Haftung für die Richtigkeit sowie för Güter jeglicher Art, Leib und Leben!

Ebenso wird diese Tätigkeit von mir in keinster Weise gewerblich betrieben, oder für andere Taucher durchgeführt!

"Jeder muß selbst wissen, was er macht bzw. kann oder nicht kann"

Bei Fragen bitte direkt ins Forum Posten, Anfragen per Mail werden nicht beantwortet!

 


Das gute Stöck vor der Revision

Schlauch abschrauben

Schlauch demontiert.

Nuss för DIN-Welle.

DIN-Welle abschrauben

zerlegte DIN-Welle

Blindschrauben entfernt

1.Stufe incl. Ventil,...

Ventil - ohne Macken

CWD-KIT zerlegen

zerlegtes CWD-Kit mit Membran

Teile der 1. Stufe ohne Sitz

Schlauch von 2.Stufe demont.

Schelle von Deckel öffnen

Deckel, Membran, Hebel,...

Maß von Hebel nehmen

Hebel demont.

Kipphebel demontiert

Ventil demont.

Sitz demontage

Ventil/Sitz demontiert

2. Stufe komplett demont.

1.& 2.Stufe zerlegt

Kalklösen in Essigwasser

abgiessen,...

mit Wasser spölen

je Stufe ein Glasbecher

reiniger rein,...

in den Schaller för 25 min

abgelöster Schmutz gut sichbar

von oben :-)

1.Stufe abgiessen

2.Stufe abgiessen

gröndlich spölen

neuer Reiniger rein

und nochmal in den Schaller

nach 15 min rausnehmen

gröndlich! spölen

gröndlich heiss spölen

trocknen lassen

trocknen lassen

UV-Kontrolle Regler

UV-Kontrolle Wasser

Schlauch reinigen

Schlauch spölen 1

Schlauch spölen 2

1.Stufe mit Revisions-Kit

O-Ringe fetten

Sinterfilter in DIN-Welle

O-Ring 1 auf DIN-Welle

O-Ring 2 auf DIN-Welle

Backup und Ventil-Föhrung

Backup in Ventil-Föhrung

O-Ring in Ventil-Föhrung

O-Ring auf Ventilsitz

Ventilsitz einpressen

Ventil einföhren

Feder, Föhrung,...

Druckstöck einsetzen.

Membran drauf

Druckstöck, Feder,...

oben verschrauben

unten verschrauben.

HP-Schraube(n) rein

2.Stufe mit Revisions-Kit

O-Ringe fetten

Ausatem-Membran einbauen

Ventil-Gummi einpressen

Ventil einbauen

Kipphebel verschrauben

Ventilsitz einbauen

Ventil justieren.

Kipphebel justieren

Membran und Deckel drauf

Blasenanweiser drauf

Schlauch mit O-Ring dran

Schlauch anschrauben

Mitteldruck einstellen

Mitteldruck bei 9,5 bis 10,2 O.K.



Bei dieser Revision habe ich meinen Regler auf O2-Clean umgebaut! Daher auch die Intensive Reinigung und das Revisions-Kit in Viton. Ebenso wurden nicht alle Spülvorgänge auf den Photos festgehalten - der letzte war mit heissem destilierten Wasser!

Desweiteren habe ich das CWD-Kit (Coldwater-Kit) nicht mehr komplett angebaut, da ich von diesen Teilen nicht sonderlich öberzeugt bin. Meist wird nach einiger Zeit Feuchtigkeit ins Silikonöl eingetragen und es bildet sich eine Emulsion aus Öl und Wasser - daher habe ich die Membran nicht mehr eingebaut.

Bei Fragen bitte direkt ins Forum Posten, Anfragen per Mail werden nicht beantwortet!



Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.6 templates web hosting Valid XHTML and CSS.