Company Logo

Tauchflaschen-Tuev ist Vertrauenssache ...

Gewissensfrage Flaschentüv

In den vergangenen Jahren habe ich mir oft die Frage gestellt, ob ich meine Flasche "mal wieder" zum TÜVen bringen soll oder aber weiterhin darauf hoffe, dass keiner beim füllen den Tüv-Stempel kontrolliert.
Einige werden jetzt als Einwand bringen, dass es eigentlich gar keine Frage sein darf, Flasche ohne Tüv wird normalerweise nicht gefüllt und ohne Luft steht Mann / Frau als Taucher einfach ziemlich dumm am See!
Soweit die Theorie, allerdings haben wir schon soviel negative Erfahrungen mit Prüfbetrieben sammeln dürfen, dass zumindest ich mich immer wieder gefragt habe, ob ich das meiner Flasche wirklich antun will.
Die Flaschen kamen innen teils rostig vom Prüfbetrieb zurück, obwohl die Flasche nachweislich im einwandfreien - innen Stahlblanken Zustand - angeliefert wurde.

Mögliche Gründe für Rost in der Flasche:

- Die Flasche wird im Prüfbetrieb demontiert angeliefert (d.h. ohne Ventil) und steht so offen bis zur Tüv-Prüfung --> die Folge: ROST

- Im Prüfbetrieb stehen die angelieferten Flaschen ohne Ventil herum (Vor- und oder nach der Tüv-Prüfung) --> die Folge: ROST

- Die Flaschen werden nach der Druck-Prüfung mit Wasser ausgespült aber nicht korrekt getrocknet und sofort wieder mit dem Ventil verschraubt und gefüllt --> die Folge: ROST

Aber auch der Taucher / Füllstation kann einiges falsch machen:

- Flaschen mit 2 Abgängen immer mit 2 Reglern, oder mit 1 Regler und 1 dichtentdem Blindstopfen tauchen ---> sonst kommt Wasser in die Oberspindel

- Flaschen vor dem befüllen kurz öffnen, um möglicherweise in der Spindel, bzw. im Ventil befindliches Wasser herauszublasen (wird beim Füllvorgang sonst hineingedrückt)

Dann lassen wir mal Bilder sprechen:
gruselig - Flasche nach Tüv bei Fa C***** gruselig - Flasche nach Tüv bei Fa C*****
Flasche von Nitrox21 nach TÜV bei Fa. Ca**** in D
Die Flasche wurde nach dem TÜV bei mir geöffnet und zeigte Rostspuren von abgelaufenem Wasser.



Foto und Prüfung Jahr 2008
Flasche von merlin nach TÜV bei Fa. Ca**** in D
Diese Flasche habe ich gleich nach dem TÜV in meiner Werkstatt geöffnet - das Ergebniss war erschreckend, bröseliger Rost - obwohl die Flasche auf telefonische Nachfrage als  
"innen im guten Zustand" bezeichnet wurde.

Foto und Prüfung September 2004
Da stelle ich mir dann schon die Frage, wie eine Flasche aussehen muss; um als "im schlechten Zustand" bezeichnet zu werden.

Nach den gruseligen Ergebnissen des Flaschen-Tüv bei der fa. Ca**** in D haben wir uns ernsthaft bemüht um einen guten, korrekten und bezahlbaren Prüfbetrieb zu finden - Nitrox21 wurde dann schlussendlich fündig - den nächsten TÜV haben wir dann bei der Firma Taucher Service Werner durchführen lassen. Uli von der Tauchschule-Pfronten hat dann mit uns den ersten Test durchgeführt und die Ergebnisse dürf en wir euch hier zeigen.

Fotos der Flaschen nach dem TÜV bei Taucher Service Werner:
Flaschenanhänger, Aufkleber, Lackierung TÜV-Stempel



Flasche frisch vom TÜV zurück - der erste Eindruck besticht! Flaschenschulter lackiert und TÜV-Stempel hervorgehoben
blankes Ventil blanker stahl
Ventil im optimalen Zustand Foto des inneren Zustands - kein Rost, keine Verunreinigungen
top Tauchflasche super Oberfläche
Foto des inneren Zustands - kein Rost, keine Verunreinigungen Foto des inneren Zustands - genau so soll eine Flasche sein!

Von der Qualität des Flaschen-Tüv bei
Taucher Service Werner und auch von der inbegriffenen Flaschenreinigung und dem überholten Ventil waren wir alle sehr positiv überrascht, zudem die Flaschen auch nicht länger beim Prüfbetrieb waren, als sonst.

Fazit:
Prima Arbeit zu einem sehr angemessenen Preis! Die Flasche wird mit einen Flaschenanhänger von Taucher Service Werner geliefert. Die Ventile sind leichtgängig, Verschleißteile die getauscht wurden, sind in einem Klarsichtbeutelchen an der Flasche befestigt, der Flaschenhals wurde nachlackiert, der Tüv-Stempel wurde mittels roter Farbe hervorgehoben und die Flasche wurde im metallisch blanken und Sauerstoff-Kompatiblen Zustand wieder an den Kunden übergeben.
Alle diese Leistungen wurden zum Preis von 50€ pro Flasche durchgeführt - aus unserer Sicht, eine gute Investition!

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.6 templates web hosting Valid XHTML and CSS.